Mehrsprachigkeit ist eine Einstellung.

Die kantonale Volksinitiative "Mehrsprachigkeit - unser Trumpf" wurde durch Michael Derrer initiiert.

Ein überparteiliches Initiativkomitee ist derzeit im Aufbau. 

Zum Hintergrund der Initiative sagt er:

In der Schule bereitete mir der Französischunterricht grosse Mühe, und ich hätte aufgrund der schlechten Noten den Eintritt ins Gymnasium fast nicht geschafft.

Ich hatte das Glück, mit 17 Jahren ein Austauschjahr in den USA verbringen zu dürfen, wo ich eine High School besuchte. Das Erfolgserlebnis, nicht nur die englische Sprache, sondern auch die Kultur eines anderen Landes kennen zu lernen, brachte mich dazu, diese Erfahrung für andere Sprachen zu wiederholen.

Mein Studium absolvierte ich in Lausanne und Genf auf Französisch - so bin ich gewissermassen zu einem "Wahlromand" geworden. Nachdem ich verstanden hatte, wie man sich Fremdsprachen aneignen kann, erlernte ich sieben weitere Sprachen, die ich heute beruflich und geschäftlich einsetzen kann. Meine Sprachkenntnisse haben mir schon viele Türen geöffnet.

Wenn die französische Sprache bereits in der Schulzeit von etwas Abstraktem zu einem konkret einsetzbaren Wissen geworden wäre, hätte mir dies das Lernen sehr erleichtert. Der Aufenthalt im fremden Sprachraum und der Kontakt zu gleichaltrigen fremdsprachigen Personen macht Fremdsprachen lebendig.

Vorwärts zum Bewährten

Diese kantonale Initiative soll auch zeigen, dass die Politik nicht bloss schräubeln, sondern klare Weichen stellen soll.

Wir dürfen nicht nur nachvollziehen, was andere tun, sondern müssen mutig vorangehen.

Bewahren wir das Besondere unseres Landes und passen dies der neuen Zeit an.

michael-derrer.png

Zur Person:

Michael Derrer stammt aus Möhlin und wohnt in Rheinfelden.

Mit seiner Firma unterstützt er die  Auslandexpansion von Schweizer Unternehmen.

Daneben doziert er Wirtschaft an der Hochschule Luzern, wo er innovative didaktische Methoden zum Einsatz bringt.

Er ist nebenamtlicher Bezirksrichter in Rheinfelden und engagiert sich in der glp.

Vom Bundesstrafgericht und von der Bundesanwaltschaft wird er häufig als Dolmetscher und Übersetzer beigezogen.

 

Weitere Infos auf www.michaelderrer.info

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-googleplus
  • w-tumblr
  • w-flickr
  • w-rss
  • w-vimeo
  • w-youtube

Newsletter

Mehrsprachigkeit - Unser Trumpf

(Kantonale Volksinitiative)

c/o Michael Derrer

Kupfergasse 17

4310 Rheinfelden

Tragen Sie Ihre Email-Adresse ein, um auf dem Laufenden zu bleiben

    • b-facebook
    • Twitter Round